Luxemburg Logo
UCI Pro Series Logo
Anmeldung zum Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten

Sicherheit, oberste Priorität für die Organisation

Die Organisatoren der Škoda Tour LuXembourg 2021 haben hart gearbeitet, um sicherzustellen, dass diese Veranstaltung nicht nur unvergesslich ist, sondern auch für alle Beteiligten sicher abläuft.
 
Um die Sicherheit der Radfahrer so gut wie möglich zu gewährleisten, werden die Organisatoren dafür sorgen, dass es unmöglich ist, gegen die Rennrichtung zu fahren. Alle betroffenen Straßen werden 10 bis 15 Minuten vor der Durchfahrt des Rennens für den Verkehr in beide Richtungen gesperrt. Nach der Ankunft des Fahrzeugs mit der "Roten Flagge" wird die öffentliche Straße offiziell gesperrt. Nach der Durchfahrt des Fahrzeugs mit der "Grünen Flagge" wird die Straße wieder für den Verkehr freigegeben. An bestimmten Stellen der Strecke, wie z.B. bei den Abfahrten, wird die Straße im Voraus gesperrt und jede Zufahrt entgegen der Rennrichtung verboten.
 
Außerdem können die Polizei und die Streckenposten mit Hilfe der "Winfleet App" des luxemburgischen Unternehmens "Skycom" alle Fahrer zu jedem Zeitpunkt der Veranstaltung lokalisieren.
 
Darüber hinaus werden die Polizei, aber auch alle Streckenposten dank der "Winfleet App" der luxemburgischen Firma "Skycom" jederzeit sehen können, wo sich die Läufer befinden.
 
Außerdem hat sich die Škoda Tour LuXembourg mit der Firma "Boplan" zusammengetan, um den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu unterstützen. Letztere wird die stoßdämpfenden "Race Bumpers" zur Verfügung stellen, um Hindernisse entlang der Rennstrecke zu sichern.
 
Schließlich werden dank der Unterstützung des ACL (Automobile Club du Luxembourg) mobile digitale Schilder der Firma "Safecycling" auf den Etappen aufgestellt, um das Rennen für die Fahrer sicherer zu machen.
 
Um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten, sind die Organisatoren der Tour auf das Verständnis und die Mithilfe aller Verkehrsteilnehmer angewiesen. Während der gesamten Veranstaltung werden die Verkehrsteilnehmer gebeten, den Anweisungen der Polizei und der Streckenposten strikt Folge zu leisten.
 
Wir freuen uns auf Ihr Kommen vom 14. bis 18. September

NEWSLETTER

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten von der Tournee
Bedingungen akzeptieren

Google reCaptcha: Ungültiger Seitenschlüssel.

ETAPPEDATUMROUTEDISTANZ
Etappe 120/09Luxemburg > Luxemburg Kirchberg156,4 kms
Etappe 221/09Mondorf-les-Bains > Mamer183,9 Km
Etappe 322/09Mertert > Vianden168,4 kms
Etappe 423/09Pétange > Pétange23,9 Km
Etappe 524/09Mersch > Luxemburg Limpertsberg177,2 Km