Luxemburg Logo
UCI Pro Series Logo
Anmeldung zum Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten

Sicherheit, oberste Priorität für die Organisation

Die Organisatoren der SkodaTour LuXembourg arbeiten weiterhin akribisch an der Sicherheit für alle Teilnehmer und insbesondere für die Fahrer.

Es wird unmöglich sein, in die Gegenrichtung des Rennens zu fahren. Die Straßen werden ca. 10 Minuten vor der Durchfahrt des ersten Fahrzeugs des Rennens in beide Richtungen für den Verkehr gesperrt. Dieses Fahrzeug wird mit einer roten Flagge gekennzeichnet. Nach der Durchfahrt des Fahrzeugs mit der grünen Flagge werden die Straßen wieder für den Verkehr freigegeben. An bestimmten Stellen der Strecke, wie z. B. bei Bergabfahrten, werden die Straßen bereits im Voraus für den Verkehr in der Gegenrichtung gesperrt. 

Um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten, ist die Organisation auf das Verständnis und die Mithilfe aller Verkehrsteilnehmer angewiesen. Während der gesamten Veranstaltung werden die Verkehrsteilnehmer gebeten, den Anweisungen der Polizei und der Streckenposten strikt Folge zu leisten.

Um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten, stellt die Firma "Boplan" "Race Bumper" zur Sicherung der Hindernisse auf der gesamten Strecke zur Verfügung.  

Schließlich werden dank der Unterstützung des ACL (Automobile Club du Luxembourg) LED-Tafeln entlang der Strecke angebracht, um das Rennen für die Fahrer sicherer zu machen. 

NEWSLETTER

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten von der Tournee
Bedingungen akzeptieren

Google reCaptcha: Ungültiger Seitenschlüssel.

ETAPPEDATUMROUTEDISTANZ
Etappe 120/09Luxemburg > Luxemburg Kirchberg156,4 kms
Etappe 221/09Mondorf-les-Bains > Mamer183,9 Km
Etappe 322/09Mertert > Vianden168,4 kms
Etappe 423/09Pétange > Pétange23,9 Km
Etappe 524/09Mersch > Luxemburg Limpertsberg177,2 Km